Audiowalk

Der Audiowalk wastescapes ist im Kontext von Times of Waste entstanden und geht verschiedenen Bewegungen von Menschen, Tieren, Pflanzen, Materialien und Gütern im Grenzraum Basel nach. Der Fokus liegt auf lokalen Phänomenen dieses trinationalen Gebiets, die exemplarisch für regionale und globale Zusammenhänge sind: das Hafengelände mit Recycling-Dienstleistungen, Import/Export-Aspekte (CH), Lindan-Bodensanierungen BASF (F), Handyreparatur-Shops (D), invasive Tiere (Grundeln) oder das Zwischennutzungsgebiet Klybeck nach Rückbauten von Öltanks (CH). Die Besuchenden erhalten die Möglichkeit, öffentliche und exklusive Orte im Grenzgebiet zu erkunden. Das Projekt bietet einen vielfältigen Zugang durch Szenarien, die von Science-Fiction bis zu dokumentarischen Formen, von gesprochenem Wort bis zu Geräuschen reichen und eine Nähe respektive Irritation gegenüber den vorgefundenen Situationen kreieren.

Der GPS-basierte Walk wird auf einem Smartphone abgespielt. Die bewusst eingesetzte Technologie des Datenträgers reflektiert die zur Sprache gebrachten Themen wie Rohstoff-, Abfall- und Recyclingproblematiken auch medienspezifisch. Das weitgehend eigene Tempo der Raumexploration bietet andersartige Rezeptionsmöglichkeiten: Der Walk kann als physikalische Erfahrung des Raums und im Raum betrachtet werden, wo man eine Art Transformation durch Partizipation erfährt und sich die Rollen von Besuchenden und (befähigten) Agent_innen vermischen.

wastescapes gründet auf dem 2012 veröffentlichten Forschungs- und Ausstellungsprojekt RhyCycling. Dieses untersuchte die Grenzregion von Deutschland, Frankreich und der Schweiz entlang des Rheins und fokussierte auf die Verknüpfungen und Abhängigkeiten der menschlichen und nicht-menschlichen Umwelt. www.rhycycling.ixdm.ch

Events

wastescapes wird an folgenden Daten jeweils um 11 Uhr und 14 Uhr durchgeführt:

  • 5. und 6. Mai 2017
  • 12. und 13. Mai 2017
  • 10. Juni 2017 um 11 Uhr und 14 Uhr – Umwelttage Basel, ohne Anmeldung; Informationen/Treffpunkt Uferstrasse 90/Klybeckquai, Basel: http://www.umwelttage-basel.ch

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Impressum

Konzeption und Realisation
Forschungsgruppe Times of Waste: Flavia Caviezel, Mirjam Bürgin, Anselm Caminada, Adrian Demleitner, Marion Mertens, Yvonne Volkart, Andreas Simon

Mit den Stimmen von
Inga Eickemeier, Elias Eilinghoff, Cathrin Störmer (deutsche Sprachversion)
Thomas Douglas, Joy Frempong, Rebecca Travis (englische Sprachversion)
Übersetzung: Fiona Elliott

Technik Studioaufnahmen
Justin Robinson

Der Audiowalk wird ermöglicht durch
Amt für Umwelt und Energie BS, Tiefbauamt BS, IBA Basel 2020, IG Rheinbogen/Solarfähre

Dank an
Benedikt Achermann, Richard Albertin & Kaspar Ludwig (Testläufer), Nuria Barcelo (Anmeldekoordination), Samuel Hanselmann (Fotodokumentation), Jörg Köppl, Martin Lüchinger, Tabea Lurk, Rainer Schmidt, Holzpark Klybeck/Katja Reichenstein, IG Rheinbogen/Jost Hummel, Marco Termignone & Alfredo Schmassmann, Uferbox+/Hansruedi Bitterlin & Meret Pardey.

Bibliografie (Auswahl)
Amt für Umwelt und Energie BS: Merkblatt Invasive Grundeln.
Basler & Hofmann: Ehemaliges Migrol-Tanklager Basel-Klybeck – Schlussbereicht Altlasten / Abfall, Zürich 2012.
Jane Bennett / Klaus Loenhart: Vibrant Matter – Zero Landscape, in: Zero Landscape. Gam07, Graz 2011.
Gilles Deleuze / Félix Guattari: Anti-Ödipus. Kapitalismus und Schizophrenie. Frankfurt am Main 1977.
Ulrike Guérot / Robert Menasse: Lust auf eine gemeinsame Welt. Ein futuristischer Entwurf für europäische Grenzenlosigkeit, in: Le monde diplomatique, 10.2.2016.
Elias Kopf: Exoten verdrängen die Dorflinde. Schweizer Gemeinde 3/2010, S. 25-28.
Landesanstalt für Umweltschutz, Baden-Württemberg: Einfluss überwinternder Wasservögel auf Chara-Arten und Dreissena polymorpha am westlichen Bodensee, 2004, S. 73.
Timothy Morton: Zero Landscapes in the Times of Hyperobjects, in: Zero Landscape. Gam07, Graz 2011.
Andreas Schwald: Zwischennutzung am Basler Hafen – Chronologie eines politischen Scheiterns, in: Tageswoche, Basel 8.4.15.
Ders.: Guy Morin: «Alle haben Fehler gemacht, aber wir lernen dazu», in: Tageswoche, Basel 21.4.15.

Webseiten Zwischennutzung Klybeckquai, unter anderen
http://i-land.ch – Verein I-Land
http://holzpark-klybeck.ch – Verein ShiftMode
http://www.klybeckinsel.ch – Wohngenossenschaft Klybeck